ahrenshooper spatzen

Kita „Irgendwie Anders“

Die Kindertagesstätte wurde im November 2011 eröffnet und verfügt über eine Platzkapazität von 85 Kindern, im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt.

In der Kindertagesstätte wird nach dem offenen Konzept gearbeitet. Grundstock allen erzieherischen Handelns in der Einrichtung ist der situationsorientierte Ansatz. Ziel ist es, eine sozialverträgliche Form von Selbstbewusstsein und gesellschaftlicher Autonomie mit den Kindern zu erlernen, Lebensglück und Lebensqualität zu erfahren. Die Kinder sollen mit ihrer individuellen Lebenserfahrung, Eigenart und Einmaligkeit bedingungslos willkommen sein.

Des Weiteren bietet die Kita eine integrative Betreuung für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen an. Die pädagogische Arbeit fördert und unterstützt das soziale Miteinander aller Kinder und begünstigt die individuelle Förderung und Begleitung des einzelnen Kindes. Jedes Kind wird ermutigt, sich aktiv, selbstständig und forschend mit seiner Umwelt auseinanderzusetzen, um sich weiterzuentwickeln.

Offene Arbeit nach Situationsansatz – der Situationsansatz richtet sich nach den alltäglichen Lebensbedingungen der Kinder und rückt das soziale Lernen in den Fokus. Dabei werden soziale und kulturelle Unterschiede sowie individuelle Interessen der Kinder mitberücksichtigt. Ein lebensnahes Lernen ist dabei unser Grundsatz.

Die Leitung der Kita hat Frau Schmidt. Stellvertretung ist Alwina Kawaljow.

Schließtage für das Jahr 2020:

23.03.2021 interne Evaluation
14.05.2021 Brückentag
19.07. - 09.08.2021 Sommerschließzeit
29.10.2021 interne Evaluation
22.12. - 31.12.2021 Weihnachtsschließzeit

zur Voranmeldung für einen Kitaplatz >